Bild

GERRITS REVIEWS

Donnerstag 13.10.2011

Triangoli

Kenny Wheeler und mehr auf Italienisch

Ein sehr harmonisches Trio mit besonderen Qualitäten: Diana Torto, John Taylor und Palle Danielsson verstehen es, aufeinander einzugehen und die anderen beiden neben sich wirken zu lassen. Das kam auch beim Publikum gut an. Es gab viel wechselnden Einzelapplaus.

Die faszinierende Stimme Diana Tortos sprengte mit unglaublicher Bandbreite an Stimmlagen und mit fast opern- und ska-ähnlichen Gesängen jeglichen Versuch der Einordnung. Bereichernd war auch, dass von jedem der drei eigene Kompositionen dabei waren, ebenso einige Werke von Kenny Wheeler. Ein schöner "italienischer Abend" mit einer gelungenen Mischung aus Professionalität und Harmonie.

Diana Torto (voc), John Taylor (p), Palle Danielsson (b)

zurück