Bild

GERRITS REVIEWS

Mittwoch 08.06.2011

Black Stone Raiders

Perfekte Vibrations im Jazz Club

Wow! Die drei Weltklasse-Musiker Jean-Paul Bourelly (g, voc), Darryl Jones (b, voc), Will Calhoun (dr) brachten den Jazz Club zum Beben.

Mit einer Mischung aus Funk, Blues und Rock – und herrlichen Solis in mindestens viertelstündigen Stücken – schienen sie mit unglaublicher Intensität zeigen zu wollen, wie gut Musik sein kann.

Sie haben mit nahezu allen gespielt, die Rang und Namen haben und strahlen eine ungemeine Sicherheit auf ihren Instrumenten aus – Jean-Paul Bourelly und Darryl Jones mit der Ruhe derjeniger, die im Schlaf spielen können und Will Calhoun, zu Recht mehrfach preisgekrönt und immer wieder aus Fachkreisen zum "weltbesten Schlagzeuger" gewählt, mit seiner begeisternden Dynamik und Innovationsfreude, unter anderem auch auf der elektronischen Variante seines Schlagzeugs.

Ein grandioser Abend, nicht zu toppen!

Jean-Paul Bourelly (g), Darryl Jones (b), Will Calhoun (dr)

zurück