Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 11.12.2006

Vibratanghissimo

Wunderbar entspannend

Eigentlich soll man ja sparsam sein mit dem Superlativ - dieses Quartett trägt ihn ja schon im Namen - ob sie wohl halten, was sie versprechen? Die Antwort ist ein unbedingtes "Ja". Tangomusik von Astor Piazzolla, neu arrangiert und komponiert von Oli Bott. Wunderbar entspannend, der Kopf wird frei - und im Jazzclub am Lindener Berg scheinen die Besucher mit dem Atmen aufgehrt zu haben, so still ist es zwischendurch. Lauschen auf die leisen Tne, die virtuosen Solos und das kreative Potenzial dieses fantastischen leidenschaftlichen Quartetts. Der Beifall nach den Stcken ist dann umso heftiger.

Mit olli Bott (vb), Juan Lucas Aisemberg (g), Arnulf Ballhorn (b) und Tuyt Pham (p)

zurück