Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 20.03.2006

Mike Stern Band

Starker Groove und Fetzige Solos

Ausverkauft!Schon eine Stunde vor Konzertbeginn kam niemand mehr in den prall gefllten Jazzclub am Lindener Berg. Kein Wunder. Schlielich gehrt Mike Stern zu den weltbesten Gitarristen. Er spielte bei Miles Davis, Blood, Sweat and Tears, Jaco Pastorious und vielen anderen musikalischen Gren. Bei den fetzigen Tnen gab es keine Grenze mehr zwischen Jazz und Rock. Deutliche Bezge zu Jimi Hendrix und Eric Clapton waren zu hren, faszinierende Interaktionen zwischen Gitarre und Schlagzeug, Gitarre und Bass, Gitarre und Saxophon. Kraftvoll- dynamisch-rockige Solos - und dann wieder etwas ruhiger, fast "balladenartig" - und trotzdem unglaublich mitreiend. Ein wunderbarer Start für die Europatournee und ein wahrhaft grooviges Erlebnis mit den fantastischen Musikern Mike Stern (gt) , Bob Franceschini (sax), Chris Minh Doky (b) und Kim Thompson (dr).

zurück