Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 06.06.2005

Xaver Fischer Trio

Harmonisch-galaktisch

Die Anspannung ist Bandleader Xaver Fischer (Jg. 72) anfangs deutlich anzusehen. Doch schließt man die Augen, klingt die Elektro-Musik des Trios leicht und entspannt. Fusion, Jazz und Pop scheinen sich zu mischen. Bilder laufen durch den Kopf: Assoziationen an Filmsequenzen und die Unendlichkeit des Weltraums.

Die verzerrten Klänge auf dem Keyboard sind zeitlos und zeitgemäß. Xaver Fischer spielt seine "alte Musik" von 1999, aber auch viele Songs von der neuen CD "Visit from a Goddess", auf der ausschließlich selbst geschriebene Lieder zu hören sind. Schnelle, rhythmische Songs, die zum Tanzen animieren.

Es ist schon erstaunlich, wie gehaltvoll, wie harmonisch und wie galaktisch zugleich Keyboard (Xaver Fischer), Schlagzeug (Eric Harings) und E-Bass (Hannes Vesper) klingen können.

zurück