Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 14.03.2005

Equal Interest

Spirituelle Sitzung

Der Montag im Jazz Club Hannover soll auch nach Mike Gehrkes Tod ab und an "außergewöhnlichen Konzerten" Zeit und Raum geben. Dieser Anspruch ist ohne Zweifel erfüllt worden.

Doch bei der Musik, die Myra Melford (Piano), Leroy Jenkins (Jazzvioline) und Joseph Jarman (Klarinette, Saxofon, Querflöte, Tamburin, Gesang) spielten, sprang der Funke nicht so recht über. Waren sie doch mit den Worten "freier Jazz, ideenreiche Improvisation, verwoben mit der Jazz- und Bluestradition wie mit klassischer Musik und Ethnomusik" angekündigt worden, so hätte auch "ein Hauch von Klassik und Esoterik" passen können.

So kam es dann auch, dass bei der mehrmals emotional gesungenen Botschaft "We need joy, no hate" das eine oder andere Schmunzeln anstatt der großen Begeisterung auf den Gesichtern des Publikums zu lesen war.

zurück