Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 21.10.2002

Erika Stucky Performance

Abgedreht und wunderschön

Erika Stucky hat dem Publikum im Jazz Club am Lindener Berg einen wirklich unvergesslichen Abend beschert: Wie schon im letzten Jahr war ihr Konzert/ihre Performance wieder ein Wechselbad der Gefühle. Die Widersprüchlichkeit zwischen dem Schweizer Wallis und San Franzisko war deutlich präsent, nicht nur in dem Stück "When I was a girl". Mal voller Bodenständigkeit oder Schwermut, dann wieder total abgedreht - auch diesmal mit einem Stück mit ihrem kleinen Kinder-Kassettenrekorder. Das Publikum tobte, viele lachten Tränen - und zwischendurch war es dann ganz still und alle lauschten, wie diese Frau mit ihrer Stimme zaubern kann. Sie und ihre Partner Art Baron auf der Posaune und Matt Perrine auf dem Sousaphone haben z.B. gezeigt, dass es doch noch etwas Schöneres geben kann als "Roxane" von Police, nämlich "Roxane von Erika Stucky.

zurück