Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 05.03.2001

Stefano di Battista

Perfekte Leidenschaft

Einfach ein großartiges Konzert, das der 32jährige Italiener ( Sopran- und Altsaxofon) mit seiner Top-Besetzung hinlegte. Deutlich spürbar seine Leidenschaft für gute Musik und sein Respekt. anderen. Immer wieder leitete Stefano di Battista das nächste seiner zum Großteil selbst komponierten Stücke mit den Worten "dedicated to..." ein, z.B. John Coltrane, Elvin Jones oder "all fish in the world". Vom lyrischen bis zum kraftvoll-virtuosen Spiel war alles zu hören an diesem Abend im Jazzclub.

Beeindruckend auch die restliche Besetzung: Frank Agulhon am Schlagzeug, ungewöhnlich sensibel; Eric Legnini am Piano, perfekt und hingebungsvoll und der Bassist Rosario Bonaccorso, einfach überzeugend. Die Reihe "Rising Star" im Jazzclub lohnt eben immer wieder einen Besuch.

zurück