Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 22.04.2013

New Language

Grooviges Neuland

Man durfte gespannt sein! Denn die Herren Bourelly, Jamaaladeen Tacuma und Joseph Bowie gelten als Meister auf ihren Instrumenten und sind weltberühmt – und das zu recht! Doch was sie an diesem Abend gemeinsam mit dem Underground-DJ Gea Russels im Jazzclub auf die Bühne brachten, war wirklich faszinierendes Neuland. "By the Rivers of Babylon" in gescrachter grooviger Version, so begann der Abend. Mit unglaublicher Präsenz, Konzentration, schrillen Tönen und beeindruckender Harmonie überzeugte "New Language" in den folgenden Stunden mit einer wahrhaft neuen Sprache: cool, spacig und absolut hörenswert!

Jean-Paul Bourelly (gt, ges.), Joe Bowie (tb, perc, ges), Jamaaladeen Tacuma (e-b), Gea Russel (DJ/electronics)

zurück