Bild

GERRITS REVIEWS

Sonntag 12.10.2008

Guitar Crusher

The real Blues

Am Freitag Abend trat der 1931 in North Carolina geborene Guitar Crusher im Jazzclub am Lindener Berg auf. Unglaublich, mit welcher Intensität und Stimmkraft er seine Blues-Songs sang – er verkörperte sozusagen den "Real Blues”, nicht nur mit seiner tiefen leidenschaftlichen Stimme, sondern auch mit den nebenbei wie selbstverständlich gespielten Gitarren- und Mundharmonikaklängen.

Das sehr gemischte Publikum, das der Künstler teilweise schon beim Sommerfest begeistert hatte, ließ sich gerne darauf ein, bei diversen Songs mitzusingen. Die Stimmung im Club war hervorragend. Dazu trug natürlich auch die sehr überzeugende Begleitband bei:

Wir können uns auf weitere Blues.Konzerte freuen. Einmal im Monat etwa wird freitags im Jazz Club Blues gespielt. Es lohnt sich, live dabei zu sein!

Paul Griesbach (sax), Ernie Schmiedel (keys), Hans Hoffmann (e-b) und Klaus Krüger (dr)

zurück