Bild

GERRITS REVIEWS

Montag 23.11.2009

Gerald Clayton Trio

Respekt, Jungs !

Drei junge sympathische, rastergelockte Männer aus den USA betreten die Bühne – und spielen voller Harmonie und gegenseitigem Respekt. Da macht es einfach Spaß zuzuhören, und sich von der positiven Stimmung anstecken zu lassen. Wie selbstverständlich folgen der Bassist Jo Sanders und der Schlagzeuger Justin Brown ihrem Pianisten in seine Klangwelten. Die Einsätze sind perfekt, ebenso die technische Brillanz.

Respekt haben die drei auch vor den Größen des Jazz, beispielsweise Dizzy Gillespie oder Cole Porter – auf deren Musik, individuell interpretiert, sie zurückgreifen.

Doch die meisten Stücke sind reine Eigenkompositionen, die auch auf der neuen CD „Two Shade“ zu finden sind.

Von diesem Trio wird man sicherlich noch einiges hören. Hoffentlich!

Gerald Clayton (p), Joe Sanders (b), Justin Brown (dr)

zurück