Musiker Bild

MONTAG 29.09.1986

archiv

20:30 UHR

MARTY COOK & JIM PEPPER GROUP USA
JazzClub Hannover
"... beide Bläser verstiegen sich in eine solistische Leidenschaft ohnegleichen, rhythmische Ungewitter und Urgewalten wechselten ab mit subtilen gradlinig swingenden Stellen." So las man kürzlich im Jazz Podium. Der aus New York stammende Posaunist Marty Cook, der in der legendären New Yorker "Loft Jazz" Szene der 70er Jahre überregional bekannt geworden ist, und der aus Oregon stammende Tenor-Saxophonist Jim Pepper haben ein Quartett von packender Eindringlichkeit und großem Einfallsreichtum zusammengestellt. Neben Cook und Pepper sind noch Essie Essiel am Baß dabei, der u, a. mit seiner Arbeit bei Dollar Brand bekannt wurde und John Betsch aus Jacksonville, der sonst bei Archie Shepp oder Dexter Gordon trommelt.
Marty Cook (tb), Jim Pepper (ts), Essie Essiel (b), John Betsch (dr),