Musiker Bild

FREITAG 16.03.1984

archiv

20:00 UHR

CHARLY ANTOLINI'S JAZZPOWER MÜNCHEN
JazzClub Hannover
Der "Dampfhammer aus der Schweiz" kommt mit einer ganz neuen Besetzung in den Club. Charly hat diesmal dabei: Charly Augschöll (ts, ss, ci, fl, comp), der in den 70er Jahren zweimal den österreichischen Musikwettbewerbspreis "Jugend musiziert" gewann und später Mitglied des Grazer Symphonieorchester wurde. Er ist seit Januar bei der Jazz-Power ebenso wie Thomas Bauer (p), der sich durch seinen enorm zwingenden Stil auf seinem Instrument auszeichnet. Den Bass spielt Walter Schmocker, bekannt geworden durch seine Auftritte mit Milt Buckner, Benny Bailey, Tony Scott, Franco Ambrosetti und Don Friedman und als Leiter des bekannten Swiss-Jazz-Guintetts. Als besonderes Bonbon bringt Charly diesmal die Sängerin und Saxophonistin Silvia Droste mit, die viele Tourneen mit Papa Bue, Acker Bilk und Chris Barber mitgemacht hat und kürzlich bei Alfred Biolek im "Kölner Treff " zu bewundern war.
Charly Augschöll (ts, ss, ci, fl, comp), Thomas Bauer (p), Walter Schmocker (b), Silvia Droste (sax, voc), Charly Antolini (dr),