Musiker Bild

FREITAG 01.12.1978

archiv

20:00 UHR

TREVOR RICHARDS NEW ORLEANS JAZZ TRIO FEAT. BOB BARTON(P, VOC), JOHN DEFFREY (CL, SAX) ENGLAND
JazzClub Hannover
Wer heute in Europa über tradionellen Jazz redet, kommt an einer Band nicht vorbei, deren Geschichte zwar noch jung, deren Ruf und Popularität aber schon heute den mancher der "alten" Bands übertrifft. Geschafft haben dies drei junge Engländer, die sich 1972 in Deutschland unter der Leitung des Schlagzeugers zu einem Trio formierten, das inzwischen in der alten wie in der neuen Welt für Schlagzeilen sorgt: das TREVOR RICHARDS NEW ORLEANS TRIO. Jazzfans trauten ihren Ohren nicht: Wie kann ein Trio mit Klarinette bzw. Saxophon, Klavier und Schlagzeug den Dixieland-Jazz spielen? Daß guter Hot-Jazz, von Ragtime bis Boogie-Woogie, von Blues bis Swing, wie er vom Trevor Richards Trio gespielt wird, nicht von der Anzahl der Musiker und schon gar nicht von der Lautstärke abhängt, haben die drei sympathischen Engländer inzwischen beharrlich unter Beweis gestellt. Überzeugen Sie sich selbst.
Bob Barton(p, voc), John Deffrey (cl, sax), Trevor Richards (dr),