Musiker Bild

DONNERSTAG 01.06.2000

archiv

20:30 UHR

HOT SHOTS / D
JazzClub Hannover
Mit dem Begriff "Jazz" werden heute eine Vielzahl von Stilistiken etikettiert. Heute präsentieren wir Ihnen mit den "Hot Shots" aus Hamburg eine Band, die sich dem klassischen Hot Jazz der 20er Jahre verschrieben hat, wie er von Musikern wie King Oliver, Louis Armstrong, Clarence Williams, Sidney Bechet und dem frühen Ellington gespielt wurde. Blue-Notes und Bluesfeeling, der Sinn für Harmonik, swingende Improvisationen und homogene Satzarbeit sind die wesentlichen Elemente, um die Musik dieser Epoche zum authentischen Klingen zu bringen. Die Hot Shots haben sich 1971 aus sieben in namhaften Bands der Hamburger Oldtime-Szene etablierten Musiker formiert: Dass Spielfreude und Qualitätsbewußtsein sie noch immer auszeichnen, haben die Hot Shots auf 11 Tonträgern, ausgedehnten Tourneen durch Europa, Asien und Amerika, im Rahmen von Rundfunk- und Fernsehauftritten und immer wieder im Hamburger Cotton Club reichlich bewiesen.
Rainer Schmidt (c/tb), Peter Pries (c), Michael Kasche (tb/cl), Hartwig Pöhner (cl/saxes/voc), Wolfgang Frehse (p/as/washboard), Wolfgang John (bj), Bernd Pawlowski (sousa)