Musiker Bild

FREITAG 07.03.1997

archiv

20:30 UHR

RALPH SUTTON AND HIS ALL STARS INT.
feat: Jon Eric Kellso, Bill Alfred, Antti Sarpila, Jack Lesberg,
"Der besondere Konzertabend"
JazzClub Hannover
Ralph Sutton wurde 1922 in Hamburg, Missouri, geboren. Seine Karriere begann bei Jack Teagarden. 1947 kam er nach New York und war 7 Jahre Pianist im Eddie Gonden Club. In dieser Zeit spielte er mit fast allen namhaften Musikern der Jazzgeschichte. Mit von der Partie ist an diesem Abend der Trompeter Jon-Erik Kellso, der in New York einen großen Namen als Trompeter hat und dort viel mit Scott Robinson und Marty Grosz sowie Ken Peplowski arbeitet. Bill Allred gehört zu den besten Vertretern des traditionellen Posaunenspiels und er wurde international bekannt vor allem durch seine Arbeit in der Wild Bill Davison Band. Aus Finnland kommt Antti Sarpila, der alle Saxophone beherrscht und an diesem Abend hauptsächlich Klarinette und Tenorsax spielen wird. Jack Lesberg schließlich ist eine Jazzlegende. Der 1920 in Boston geborene Bassist spielte mit fast allen Musikern der Swingära. Am Schlagzeug sitzt heute abend Gregor Beck, der für den entsprechenden Swing sorgen wird.
Ralph Sutton (p), Jon-Erik Kellso (tp), Bill Allred (tb), Antti Sarpila (cl, ts), Jack Lesberg (b), Gregor Beck (dr),