Musiker Bild

MONTAG 17.03.1997

archiv

20:30 UHR

"70 JAHRE ATTILA ZOLLER"" INT. ATTILA ZOLLER - WOLFGANG LACKERSCHMIDT
JazzClub Hannover
70 Jahre jung ist er nun der Guitarrist Attila Zoller, einer der stielbildenden Guitarristen des Jazz in diesem Jahrhundert. Für seine Musik in den Verfilmungen von Heinrich Böll's ""Brot der frühen Jahre"" und Günter Grass ""Katz und Maus"" hat er sogar einmal den Deutschen Filmpreis bekommen. Über sein Leben wird derzeit ein Buch geschrieben. Wolfgang Lackerschmid, der die ""Vier Schlegel Technik"" am Vibraphon um einen Cellobogen erweitert hat, indem er die Klangplatten streicht, war im Club schon mit Lee Konitz, Chet Baker und Toriy Scott zu hören. Seine lyrische Spielweise durchsetzt er gern mit afro-brasilianischer Rhythmik. Am Schlagzeug sitzt Karl Latham, der bei Blood, Sweat & Tears ebenso sicher für den Rhythmus sorgte wie bei Larry Coryell oder Bob Malach. Rocky Knauer am Baß ist ein alter Bekannter im Club, der dort mehrfach Chet Baker begleitete.
Attila Zoller (gt), Wolfgang Lackerschmid (vib), Karl Latham (dr), Rocky Knauer (b),