Musiker Bild

MONTAG 11.04.2005

archiv

20:30 UHR

JONAS SCHOEN QUARTET / D
JazzClub Hannover
"Five And Fortune" heißt das Programm, das der in Berlin lebende Hamburger Saxophonist und Professor für Komposition im Bereich Jazz/ Rock/ Pop an der hannoverschen Musikhochschule mit seiner Band spielt. Strukturen und Motivik spielen für ihn eine große Rolle. Er komponiert, seit er anfing Saxophon zu spielen und verläßt sich als Autodidakt im Komponieren häufig eher auf sein Gehör und Vorstellungen. "Mir liegt das Arrangieren, Strukturieren und Ordnen. Davon profitiere ich beim Komponieren, ohne jedoch die Unmittelbarkeit, die uns in der Musik - und besonders im Jazz - nicht abhanden kommen darf, aus den Augen zu verlieren", sagt Jonas Schön.
Jonas Schön (as,ss, bass-cl, cl, fl,afl), Buggy Braune (p), Pepe Berns (b, Loopdelay), Heinz Lichius (dr),