Musiker Bild

FREITAG 04.06.2004

archiv

20:30 UHR

THE KEN LENDING BLUES BAND FEAT. JANICE HARRINGTON
JazzClub Hannover
"That girl is a one-woman-show", sagte Lionel Hampton über sie. Janice Harrington sang bereits als Kind im Chor einer Baptisten-Kirche Gospels und Spirituals. Diese sind ihre "roots". Später wurde sie als Schauspielerin in Los Angeles ausgebildet und spielte Broadway-Shows. Ihre Karriere als Sängerin begann 1969 mit Auftritten in verschiedenen Shows in Südasien für das United States-Militär während des Vietnam-Krieges. Von 1975 bis 1977 war sie Hauptdarstellerin in Las Vegas Flamingo Hotel. Sie erhielt Auszeichnungen für Hauptrollen in den Nationaltours "Norman Is That You" und "Two Gentlemen From Verona" sowie der amerikanischen TV-Serie "Days Of Our Lives". Janice Harrington arbeitete mit vielen internationalen Künstlern wie Nat Adderley, Lloyd Bridges, Joan Armatrading, Billy Daniels, Sammy Davis jr., Champion Jack Dupree, Lional Hampton, Bob Hope, B.B. King, Eartha Kitt und Frank Sinatra jr.. Janice Harrington produzierte und schrieb zwei Alben und drei CDs, mehrere Musicals wie "Streets of Harlem" (produziert in Oslo) und "What my eyes have seen" (produziert in Hamburg). Sie veranstaltete Gala-Abende mit den Titeln "A Tribute to Cole Porter" und "A Tribute to Dinah Washington". Ihre Gospel- und Spiritualabende "A Tribute to Mahalia Jackson" wie die in der "Alten Oper" in Frankfurt endeten regelmäßig mit stehenden Ovationen. Begleitet wird sie heute abend von der Band des legendären "Champion Jack Dupree", Wahlhannoveraner und Freund des Clubs, dem dänischen Bluesgitarristen Ken Lending mit seiner Band.