Musiker Bild

FREITAG 16.01.2004

archiv

20:30 UHR

HOUSTON PERSON / NEW YORK
JAZZ RADIO PRÄSENTIERT
"DAS KONZERT DES MONATS"
JazzClub Hannover
STAN HOPE / PER OLA GADD / CHIP WHITE Zusammen mit Jazz Radio, Kabelkanal 95,35, das auch in Hannover immer mehr Hörer bekommt, präsentieren wir das "Konzert des Monats" mit einem alten Freund des Clubs, Houston Person wuchs in Florence, South Carolina, auf. Während seines Dienstes bei der United States Air Force spielte er mit Eddie Harris, Cedar Walton und Don Menza. 1961 begann Houston Person seine Solo-Karriere, während der er 75 Alben unter seinem eigenen Namen veröffentlichte. Daneben spielte er als Gastmusiker u.a. mit Etta Jones, Lena Horne, Lou Rawls, Horace Silver und vielen anderen mehr. Dazu ist er noch ein viel gefragter Plattenproduzent, der neben anderen Etta Jones, Charles Brown und Freddy Cole produzierte. Houstonís "Something in Common" von 1990, zusammen aufgenommen mit Ron Carter, gewann den Independent Jazz Record of the Year Award. Mittlerweile gehört er zum harten Kern der Jazz-Szene. Seine Aufnahmen für HighNote Records erreichten mehrere Jahre hintereinander den ersten Platz der Jazzweek Charts, der einzigen Auflistung für Jazz Radio Airplay. Auf seinem nächsten Konzert wird Houston Person sein neuestes Album "Social Call" vorstellen. Besetzung: Houston Person (sax), Stan Hope (p), Per-Ola Gadd (b), Chip White (dr). 15,- €, ohne Erm.
Houston Person (sax), Stan Hope (p), Per-Ola Gadd (b), Chip White (dr),