Musiker Bild

MONTAG 16.10.2000

archiv

20:30 UHR

KLAUS IGNATZEK QUINTETT FEAT. CLAUDIO RODITI & GUSTAVE BERGALLI
JazzClub Hannover
Klaus Ignatzek gehört seit einiger Zeit zur Spitze der europäischen Jazzszene. Als Pianist, Komponist und Bandleader erwarb er sich internationalen Respekt und Anerkennung bei Publikum und Kritikern gleichermaßen. Er spielte mit Joe Henderson, Dave Liebman, Bobby Watson, Billy Hart und immer wieder mit dem Ausnahmetrompeter Claudio Roditi, mit dem er zum Lindener Berg kommt. Natürlich darf ein weiterer Spitzentrompeter dabei nicht fehlen, einer der bedeutendsten Südamerikas: Gustavo Bergalli. Roditi indes zählt heute zu den besten Trompetern überhaupt. Er spielte fast 10 Jahre in der Gruppe von Paquito d´Rivera und spielte lange mit McCoy Tyner, Dizzy Gillespie und Herbie Mann. Am Baß wie immer Jean-Louis Rassinfosse, bei uns bekannt geworden durch seine Auftritte mit Chet Baker. Der Italiener Bruno Castellucci sitzt am Schlagzeug. Er trommelte bei Benny Goodman, Sammy Davis, Joe Zawinul und Elton John. Das Klaus Ignatzek Quintett wird uns in die Zeiten des legendären Blue-Note Labels entführen, mit Hardbop im Stil der 50er und 60er Jahre sowie mit feurigem Samba. Karten 20,00 DM ohne Erm.
Klaus Ignatzek (p), Claudio Roditi (tp), Gustavo Bergalli (tp), Jean-Louis Rassinfosse (b), Bruno Castellucci (dr),