Musiker Bild

MONTAG 17.05.2004

archiv

20:30 UHR

SEBASTIAN SCHUNKE QUINTETT INT
DAS KONZERT DES MONATS
"EURO LATIN PROGRESSION"
JazzClub Hannover
Für Sebastian Schunke stellte es eine ganz besondere Herausforderung dar, sich als Europäer der Rhythmik Lateinamerikas zu stellen, sie aber nicht traditionell zu begreifen, sondern in ungeraden Metren zu einem neuen Groove werden zu lassen, dabei aber seine europäischen Wurzeln einfließen zu lassen und so gemeinsam mit New Yorker, europäischen und lateinamerikanischen Musikern etwas Neues entstehen zu lassen. Sebastian tauchte ein in die New Yorker Latin Jazz-Szene. Seine Kompositionen beeindruckten namhafte Musiker wie John Benitez, Antonio Sanchez, Richie Flores, Dafnis Priesto, Yosvany Terry und Peter Brainin, mit denen er im Jahr 2000 in New York seine Debut-CD "Symbiosis" aufnahm. Besetzung: Nene Vasquez (perc): Grammy-Gewinner, 33 Jahre, venezuelanischer Percussionist, hat u.a. mit Celia Cruz, Alfredo de la fe, Edy Martinez, Shakira, Aterciopelados zusammengearbeitet. Zweimal hat er bei der Grammypreisverleihung in New York als Musiker teilgenommen und war nominiert als bester Pop und Rock-Percussionist Venezuelas. Gleichzeitig ist er auch eine Congagröße im Latin Jazz, hat mit Tony Martinez, Gonzalo Rubalcaba und vielen mehr gespielt. Er ist wohl der beste in Europa lebende Percussionist und ein wahres Liveerlebnis. El Indio (tp, sax):Der Trompeterstar aus Kuba im Stile von Arturo Sandoval spielte und machte Aufnahmen u.a. mit Yosvany Terry, Irakere. Spielte auf allen einschlägigen Jazzfestivals. Hat seine eigene renommierte Latin Jazz-Gruppe, die bei Tarmarindo-Records ihre Debut-CD veröffentlicht hat. Felipe Cabrera (b.): Zweifach Grammy-nominiert, einer der führenden Bassisten im Bereich des Latin Jazz. Spielte und nahm auf u.a. mit Gonzalo Rubalcaba, Eddie Palmieri u.v.m., spielte auf den renommiertesten Jazz Festivals wie Montreal, Montreux und North See Jazz Festival. Hat sein eigenes Latin Jazz-Quintett. Lukmil Perez Herrera (dr.): Einer der angesagtesten kubanischen Schlagzeuger. Spielte und nahm auf u.a. mit Yosvany Terry, Tony Perez, El Indio.
Nene Vasquez (perc.), El Indio (tp, sax.), Felipe Cabrera (b.), Lukmil Perez Herrera (dr.)