Musiker Bild

FREITAG 26.09.2003

archiv

20:30 UHR

THE GEORGE MASSO ALL STARS
DAS KONZERT DES MONATS
JazzClub Hannover
Posaunist George Masso war Mitglied der Orchester von Tommy und Jimmy Dorsey und später im Benny Goodman Sextett. Danach wurde er Mitglied in "The World's Greatest Jazz Band", in die nur die Besten seiner Zunft aufgenommen wurden. George Masso wird häufig der "Gentleman der Posaune" genannt und wurde wegen seines besonderen Posaunenspiels unzählige Male geehrt. An der Trompete ist Jon-Erik Kellso zu hören, der in Europa bekannt wurde durch seine Tourneen mit den Ralph Sutton All Stars und als Solist auf vielen europäischen Festivals. Kellso hat einen Ton, der ein wenig "raspy" klingt und dadurch in schnellen Tempi sehr "heiß". Aus Finnland kommt Antti Sarpila, Klarinette und Saxophon, der bereits vor einer Woche mit den European All Stars im Club gastierte. Am Piano sitzt John Sheridan, Mitglied der legendären Band des Texaners Jim Cullum, die auch schon mal bei Swinging Hannover gastierte. Er spielte mit Benny Carter genau so wie mit Yank Lawson, Clark Terry oder Joe Williams. "Die Legende" Bucky Pizzarelli spielt die Gitarre, sozusagen der Senior der heutigen All Stars. Bekannt wurde er durch seine unzähligen Tourneen mit Benny Goodman, der ihn in seine Band holte, weil Bucky eine Melodie-Gitarre spielt, die sich durch superbe Technik und geschmackvolle Improvisationen auszeichnet, wobei sein meisterhaftes Balladenspiel besonders herauszuheben ist, das auf raffinierten Harmonien basiert. Bassist Dave Green wurde seit 1987 achtmal zum besten Bassisten Englands gewählt. Er ist gleichermaßen berühmt als "timekeeper" wie als Solist. Auch er spielte lange bei Benny Goodman mit Benny Carter und wie alle anderen mit Harry "Sweets" Edison. Last not least eine weitere Legende am Schlagzeug, nämlich Jake Hanna, der als "swingendster" Schlagzeuger im Jazz gilt und lange "house-drummer" in George Wein's Storyville Jazzband in Boston war, wo er mit Buck Clayton, Pee Wee Russel und Bud Freeman spielte. Er war mit Bobby Hackett Hausmusiker im legendären Eddy Condon Club und trieb dann nach einem kurzen Intermezzo in dem Orchester von Duke Ellington die Woody Herman's "Swinging Herd" an. Auch er war wie alle anderen mehrfach bei uns zu Gast, in unterschiedlichen Formationen und jetzt in dieser All Star-Besetzung, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf, denn sie kommt in der Formation nie wieder. 12,- €, ohne Erm
George Masso (tb), Jon-Erik Kellso (tp), Antti Sarpila (cl, sax), John Sheridan (p), Bucky Pizzarelli (g), Dave Green (b), Jake Hanna (dr),