Musiker Bild

MONTAG 05.05.2003

archiv

20:30 UHR

TUBA - TUBA / INT.
THE BEST OF TUBA
JazzClub Hannover
Michel Godard und Dave Bargeron trafen sich zum ersten Mal bei den Aufnahmen zu Rabih Abou Kahil's "Cactus of Knowledge". "Wir verstanden uns sofort musikalisch und persönlich", sagt Dave Bargeron. Und es ist tatsächlich erstaunlich, wie gut dieses euro-amerikanische Treffen zwei der virtuosesten Tubaspielern mit völlig unterschiedlichem Hintergrund funktioniert. Dave Bargeron wurde vor allem durch seine Arbeit bei Blood, Sweat & Tears bekannt. Seine Discographie umfasst Aufnahmen u. a. mit Paul Simon, Eric Clapton, Quincy Jones, Miles Davis und den Rolling Stones. Michel Godard arbeitete mit klassischen Ensembles wie dem Venezianischen Barock Ensemble und der kammermusikalischen Aban Chamber Brass. Er arbeitete auch mit Louis Selavis, Anthony Braxton und Sunny Murray. Er ist ein reguläres Mitglied von Rabih Abou Kahil's Gruppe. Zuletzt realisierte er mit "Castel Del Monte" sein eigenes Projekt, für welches er international große Anerkennung fand. Beide werden ergänzt durch den Akkordeonisten Luciano Biondioni, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Rabih Abou Khalil und neuerdings mit dem Klarinettisten Gabriele Mirabassi. Am Schlagzeug kommt Kenwood Dennard, ein "Brother in Funk" von Dave Bargeron seit ihrer Zusammenarbeit in den Bands von Gil Evans und Jaco Pastorious. Dave Bargeron - Michel Godard (Tuba) - Luciano Biondini (Akk) - Kenwood Dennard (Dr) 12,- Ä, Erm. 8,- Ä
Dave Bargeron (Tuba), Michel Godard (Tuba), Luciano Biondini (Akk), Kenwood Dennard (Dr)