Musiker Bild

FREITAG 16.05.2003

archiv

20:30 UHR

JEAN SHY & THE JAZZBANDBALL ORCHESTRA FRANKFURT / KRAKAU
JazzClub Hannover
Jean Shy kam in der Blues-Metropole Chicago zur Welt und entdeckte ihre Liebe zur Musik im Gospelchor einer Chicagoer Baptistenkirche, in dem sie bereits als Kind mitsang. Dort wurde man schnell auf die Kleine mit der großen Stimme aufmerksam. Ihre erste Inspiration professionelle Entertainerin zu werden war Elvis Presley. Danach wurde Sie auch von Dinah Washington, Ella Fitzgerald, Sammy Davis Jr., Harry Belafonte sowie einigen der größten R & B Ladies wie z. B. Gladys Knight, Dionne Warwick und Aretha Franklin beeinflusst. Im Mai 2002 tourte Jean Shy erstmals zusammen mit dem Jazz Band Ball Orchestra aus Krakau, Polens älteste und international bekannteste europäische Jazz Formation. Sie traten bei Jazz Festivals in Polen, Slovakien und Ungarn auf. Das Konzert in Ungarn wurde vom "Ungarischer Rundfunk" mitgeschnitten und gesendet. Da die Tour ein voller Erfolg war, wurde schon eine gemeinsame Studio-CD aufgenommen, die unter dem Titel "The Other Side of Blue" von King Edward Records im März 2003 veröffentlicht wurde. 12,- €, ohne Erm