Musiker Bild

MONTAG 01.02.1999

archiv

20:30 UHR

DICK DE GRAAF SEPTETT
"The Burning of the Midnight Lamp: Dick
JazzClub Hannover
Dick de Graaf firmiert seit vielen Jahren unter den Downbeatführenden und ist einer der großen holländischen Musiker, der ursprünglich am Rotterdem Conservatory Flöte studierte bevor er auf das Saxophon umstieg. Er arbeitete mit Chet Baker, Kenny Wheeler, in der Big Band von Fran Grasso und ist auf allen großen Festivals präsent. Vor drei Jahren war es das letzte Mal am Lindener Berg. Heute kommt er mit einer hochinteressanten Besetzung, denn der berühmte Steeldrummer Russel Konkie Halmeyer ist unter anderem mit dabei und zusammen mit den anderen wird De Graaf Arrangements von Jimi Hendrix bringen. Die Besetzung: Dick de Graaf (tenorsaxophone), Michael Gustorff (violin), Hans Sparla (trombone, accordeon), Wim Bronnenberg (guitar), Russel kookie Halmeyer (steeldrums), Eric Calmes (baß), Hans van Oesterhout (drums). Ein herausragendes Konzert mit herausragenden Musikern, das man sich keinesfall entgehen lassen darf. Karten 20,00, Erm Karten 15,00 DM
Dick de Graaf (tenorsaxophone), Michael Gustorff (violin), Hans Sparla (trombone, accordeon), Wim Bronnenberg (guitar), Russel kookie Halmeyer (steeldrums), Eric Calmes (baß), Hans van Oesterhout (dr