Musiker Bild

MONTAG 22.05.2000

archiv

20:30 UHR

INTERNATIONAL ALPHORN ORCHESTRA / INT.
"DER BESONDERE KONZERTABEND"
JazzClub Hannover
feat. Hans Kennel (Alphorn), Ray Anderson (Alphorn), Dave Bargeron (Alphorn), Tom Varner (Alphorn) Das Alphorn diesmal nicht als nationale Ikone der Schweiz, sondern als musikalischer Archetyp der Blasinstrumente, als Prototyp. Das Alphorn steht seit Jahren im Zentrum der musikalischen Arbeiten von Hans Kennel. Mit dem Quartett Mytha hat er es gewagt, das Alphorn seinen traditionellen Gralhütern zu entreißen und in Experimenten musikalisch mündig zu machen. Mytha hat dem Alphornspiel eine neue Dimension gegeben. Für das Festival "Alptˆne" (1999) hatte dessen musikalischer Direktor Matthias Rüegg Hans Kennel beauftragt, ein internationales Alphorn-Ensemble mit erstklassigen Blechbläsern aus der improvisierten Musik zusammenzustellen und dafür Musik zu schreiben. In der Fortsetzung des Initialprojekts fand Kennel den Posaunisten Ray Anderson, der weltweit als einer der wichtigsten Musiker im Jazz gilt, den Posaunisten und Euphoniumspieler Dave Bargeron und den Hornisten Tom Varner. Sie alle verzichten auf ihr gewohntes Instrument und lassen sich auf das Experiment mit dem Langhorn ein - teilweise zum ersten Mal. Das Repertoire beinhaltet sowohl traditionelle Stücke als auch neue Alphornmusik von Hans Kennel und anderen. Besetzung: Hans Kennel, Ray Anderson, Dave Bargeron, Tom Varner. 20,- DM, ohne Erm
Hans Kennel (Alphorn), Ray Anderson (Alphorn), Dave Bargeron (Alphorn), Tom Varner (Alphorn)