Musiker Bild

MONTAG 20.03.2000

archiv

20:30 UHR

ABRAHAM BURTONS & BAND
JazzClub Hannover
Im Oktober 1999 hat ENJA eine CD von Abraham Burtons Band auf den Markt gebracht, die gleich für Aufsehen sorgte und dokumentiert, daß die junge Generation des Jazz auf dem Weg zur Weltspitze ist. Abraham war schon mehrfach bei uns zu Gast und jedesmal für eine musikalische Überraschung gut. Er zählt inzwischen zu den gefragtesten Saxophonisten weltweit. Die Intensität und die große Klasse seines Vortrages haben ihn dazu gemacht. Aber auch seine Sidemen, die er schon seit längerer Zeit hat, haben einiges zu seinem herausragenden Ruf beigetragen, wie James Hurt am Piano, der bei Blue Note als Solist unter Vertrag ist, und Bassist Yosuke Inoue aus Osaka, der bei uns schon mit Cyrus Chestnut und Bennie Wallace zu Gast war und immer wieder Hank Jones begleitet und Schlagzeuger Eric McPherson, mit dem Abraham schon seit seiner Schulzeit zusammen spielt. Sie waren Klassenkameraden. Ein Konzert für alle Freunde des Bebop, aber auch ein Konzert, das man sich sonst auch nicht entgehen lassen sollte. 20,-- DM, Erm. 15,-- DM
Abraham Burton (sax), Eric McPherson (dr),