Musiker Bild

MONTAG 17.01.2000

archiv

20:30 UHR

MUNDELL LOWE
JazzClub Hannover
Die Karriere von Gitarrist Mundell Lowe begann in New Orleans, wo er in Ray McKinleyís Band spielte. Nach seinem Umzug nach New York arbeitete er mit Billie Holiday, Lester Young, Charlie Parker und Charles Mingus und nebenbei für eine TV Show bei NBC mit Cy Coleman. 1965 zog er nach Los Angeles, wo seine Zeit als West Coast Musiker begann und seine Karriere mit Kompositionen für Spielfilme und Fernsehsendungen. Mit Sarah Vaughan nahm er eine legendäre Platte mit dem Titel "After Hours" auf. In den letzten Jahren spielte er dann wieder in New York mit Ron Carter, Al Foster und Ray Drummond und natürlich immer wieder mit den Great Guitars mit Charlie Byrd, Herb Ellis und Tal Farlow. Immer wieder ist er im New Yorker Blue Note zu hören ebenso wie "Stammgast" Hendrik Meurkens, dessen Tonträger regelmäßig in den Top 10 der US-Jazz-Charts zu finden sind. In den Staaten hat er inzwischen eine atemberaubende Karriere gemacht, und er tourt häufig als Mitglied des legendären Ray Brown Trio. Einlaß 19.30 Uhr Karten: 20,00 DM ohne Ermäßigung
Mundell Low (g),