Musiker Bild

MONTAG 18.10.1999

archiv

20:30 UHR

UGETSU INT.
JazzClub Hannover
"Ugetsu" wurde 1996 von dem Bassisten Martin Zenker gegründet und gehört zu den meistbeschäftigten Jazzbands überhaupt mit dem Trompeter Valery Ponomarev, der eigentlich aus Moskau stammt, aber seit 25 Jahren zu den gefragtesten Trompetern der New Yorker Jazz-Szene gehˆrt. Er spielte lange bei den legendären Jazzmessengers um Art Blakey. Anfang der 80er wurde er dort von Wynton Marsalis abgelˆst. Am Tenorsaxophon hören wir Tim Armacost aus Los Angeles, der bereits mit 24 Jahren in Amsterdam Leiter der Saxophonklasse am dortigen Sweelinck Konservatorium wurde. Der Australier Adrian Mears wurde in Sydney 1988 als "Best Original Composer" ausgezeichnet und 1992 als "Best Australian Trombonist". Er spielte bei Mo Coy Tyner, Paquito D'Riviera, um nur einige Namen zu nennen. Bernhard Pichl am Piano wurde bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Ack van Rooyen, Benny Bailey und immer wieder Greetje Kauffeld. Martin Zenker ist einer der aktivsten Bassisten im deutschen Raum. Er begleitete James Moody genauso wie Eartha Kitt, Inge Brandenburg oder Dusko Goykovich. Am Schlagzeug haben wir einen alten Bekannten zu Gast: Aus New York kommt Rick Hollander, der bei uns schon Arnett Cobb und Woody Shaw begleitet hat.
Martin Zenker (Baß), Valery Ponomarev (Tompete), Tim Armacost (Sax), Rick Hollander (Drums), Bernhard Pichl (Piano)