Musiker Bild

MONTAG 05.11.2001

archiv

20:30 UHR

RACHEL Z / NEW YORK
Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert
"The Rising Star"
JazzClub Hannover
Mit sieben Jahren begann Rachel Nicolazzo klassisches Piano zu lernen, mit neun hatte sie ihr eigenes Opernhaus, die Metropolitan Oper, als Puppenstube. Mit fünfzehn hörte sie Herbie Hancock und im Village Vanguard traf sie Dexter Gordon und Bill Evans. Sie studierte Jazz in Boston, trat mit Bob Moses und George Garzone dort auf, ging 88 zurück nach New York. Sie traf Wayne Shorter und nahm mit ihm ein Album auf, das gleich den Grammy für "The Best Contemporary Jazz Album" bekam. Piano Trio Jazz "vom Allerfeinsten". Ein Abend zum Zuhören und Genießen. Besetzung: Rachel Z (piano), Kim Clarke (bass), La Frae Olivia Sci (drums). 20,- DM, Erm. 15,- DM
Rachel Z (piano), Kim Clarke (bass), La Frae Olivia Sci (drums).