Musiker Bild

MONTAG 09.04.2001

archiv

20:30 UHR

MAKATO OZONE GROUP / TOKIO
Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert
"The Rising Star"
JazzClub Hannover
1961 wird Makoto Makoto in Kobe, Japan, geboren. 1965 fängt er an, jazz organ zu spielen. 1976 beginnt er als professioneller Pianist im Orchester von Tadao Kitano. Ab 1980 studiert er an der Berklee School of Music. 1982 gewinnt er den Downbeat Award für den besten "Jazzstudenten". 1983 ist er schon Erster auf der Liste für Komposition und Arrangementkurse an der Berklee School of Music und startet in der Carnegie Hall in New York mit einem großartigen Konzert, anschließend Welttournee mit dem Gary Burton Quartet. 1985 Auftritt in Berlin zum 300. von Sebastian Bach. 1986 Ausgabe seines berühmten Albums After. 1987 wieder mit Gary Burton unterwegs. Dazwischen unzählige Aufnahmen und Auftritte bei allen großen Jazzfestivals. 1998 dann den Preis für die beste Jazzaufnahme in Japan. Gleichzeitig großer umjubelter Auftritt in New York als Mozart-Interpret für zwei Piano und Orchester mit Chick Corea als Piano-Duo. 20,-- DM ohne Erm.
Makato Makato (p)