Musiker Bild

MONTAG 15.01.2001

archiv

20:30 UHR

"THE NEW YORK NIGHT TOUR" NEW YORK
JazzClub Hannover
Feat. Jimmy Cobb (dr.) Hendrik Meurkens (vibes, harm.) Eric Alexander (p) Chris Berger (b) Jimmy Cobb ist mit von der Partie, wenn es heißt: "The New York Nights Tour". Jimmy spielte mit Cannonball Adderley, Miles Davis, John Coltrane, Billie Holiday, Stan Getz und Dizzy Gillespie und gründete mit Paul Chambers und Wynton Kelly das wohl "swingendste" Piano Trio im Jazz. Heute hat er Hendrik Meurkens dabei, dessen CDs regelmäßig in den Top 10 der US-Jazz-Charts zu finden sind. In den Staaten hat er inzwischen eine atemberaubende Karriere gemacht. Mit dem Ray Brown Trio tourte er in Japan, und immer wieder ist er im New Yorker Blue Note zu hören - und natürlich bei uns im Club. Pianist Dado Moroni begleitete Dizzy Gillespie, Clark Terry, Wynton Marsalis, Freddie Hubbard, Chet Baker, um nur einige zu nennen. Pianist Eric Alexander gewann Anfang der 90er Jahre nach Joshua Redman sogar den 2. Preis in dem Thelonious Monk International Saxophone Competition, hat sich aber heute ganz dem Klavier zugewandt. Last not least Chris Berger, der von keinem Geringeren als Maynard Ferguson entdeckt wurde und heute in der Band von Maria Schneider und Toshiko Akiyoshi spielt. 20,- DM ohne Erm.
Jimmy Cobb (dr.) Hendrik Meurkens (vibes, harm.) Eric Alexander (p) Chris Berger (b)