Musiker Bild

DIENSTAG 15.04.2003

archiv

20:00 UHR

JAZZGALA
75 JAHRE PAUL KUHN
THEATER AM AEGI
Im März 2003 feiert einer der größten Entertainer des deutschen Musikbuisiness seinen 75. Geburtstag. Paul Kuhn, nach über sechs Dekaden Karriere noch immer mit gleichbleibendem Elan im Einsatz, hat wie kaum ein anderer die hiesige Jazzszene sowie die gehobene Unterhaltungsmusik geprägt, als Pianist und Sänger, als Komponist und Arrangeur, als Conductor und Talentsucher. Zu seinem 75. Geburtstag hat Kuhn die Kernbesetzung aus seinem Trio und einige weitere prominente Gäste für sein Jubiläum um sich versammelt. Begleiten werden ihn unter anderem Jiggs Wigham, selbst ein großer Orchesterchef vormals beim RIAS und nun bei der BBC Big Band London, oder die Legende Benny Bailey, schon in den Vierzigern erster Trompeter bei Lionel Hampton und spter mit Dusko Goykovich in der Kenny Clarke-Francis Boland Big Band unter Vertrag. Auerdem dabei ist eine der gefühlvollsten Sängerinnen Europas, die warmherzige Greetje Kauffeld, deren Kollaborationen auf internationalem Terrain bis hin zu Stan Getz und Thad Jones reichen, die andererseits mit Kuhn schon in den Sechzigern das charmante "Jeden Tag da lieb ich dich ein kleines bisschen mehr" sang. Die illustre Runde wird mit Dusko Goykovich (tp), Peter Weniger (ts/ss) und Gustl Mayer (ts) durch einer Bläsersatz von erster Güte komplettiert.
Greetje Kauffeld, Benny Bailey, Dusko Goykovich, Jiggs Whigham, Willy Ketzer, Gustl Mayer, Peter Weniger, Paul G. Ulrich