Musiker Bild

MONTAG 30.09.2002

archiv

20:30 UHR

RETO WEBER - EBERHARD WEBER - ALBERT MANGELSDORFF / INT.
JazzClub Hannover
Der Perkussionist Reto Weber ist Schweizer. Schlisst man bei seinem Auftritt die Augen und hört seinen rhythmischen Parceforceritten zu, würde man ihn wahlweise für einen Inder, einen Südamerikaner, einen Strassenmusiker und vielleicht auch für einen Irrsinnigen halten. Denn Reto Weber macht auf allem Rhythmus, was ihm in die Hände fällt, am liebsten freilich hämmert er auf Tonkrügen, Wassertrommeln und Steel-Drums. Es ist nicht leicht, als Musiker sich gegen diese rhythmische Präsenz durchzusetzen. Albert Mangelsdorff macht es keine große Mühe, weil er auf seiner Posaune ohnehin so ziemlich alles kann und außerdem Reto Webers Spiel kennt wie kaum ein anderer. Oft schon standen sie zusammen auf der Bphne. Diesmal haben sie noch Eberhard Weber mit dabei, auch er ein alter Hase, der mit Reto Webers extrovertierten Rhythmusspielen gar nicht erst zu konkurrieren braucht und ihnen einen wenig mit der Rockattitüde kokettierenden Bass entgegenstellt. Drei Altmeister, die noch immer nicht routiniert klingen, egal, wie oft sie ein Stück schon zusammen gespielt haben. Drei, die jeder für sich ihre eigene Musik machen - und vielleicht gerade deshalb auch immer wieder zusammen funktionieren.