Musiker Bild

FREITAG 31.05.2002

archiv

20:30 UHR

THE BARRELHOUSE JAZZBAND
JazzClub Hannover
Die Barrelhouse Jazzband ist eine der erfolgreichsten und wohl auch die dienstälteste traditionelle Jazzband in Deutschland. Ein vielseitiges Repertoire - das mit eigenen Arrangements - authentisch die Jazzgeschichte der 30er Jahre widerspiegelt, ist die eine Seite des fast 50-jährigen interrnationalen Erfolges, der unverkennbare "Barrel-Sound", der sich über diesen Zeitraum entwickelte, macht die Musik vergangener Zeiten immer wieder auf das Neueinteressant und erlebnisreich. Dem aufmerksamen Zuhörer wird nicht nur eine äußerst lebendige Musik präsentiert; die launigen Ansagen und Überleitungen zu dem zeitgeschichtlichen Hintergrund der Titel und deren Entstehung führen durch das Programm und erweitern das Verständnis zu den verschiedenen Konzertthemen, welche die Musiker anbieten: "The Musik Of Louis Armstrong", "The Historie Of Jazz", "Tribute To Duke Ellington", u.a. werden somit zu einer Bildungsreise der besonderen Art durch die Musik des alten New Orleans. Die Besetzung: Reimer von Essen (cl/as/arr/lead) ist der "spiritus rektor" und hauptsächlicher Arrangeur der Band. Seine großen Vorbilder sind Johnny Dodds, George Lewis, Sidnev Bechet, die alle Einfluß auf seine eigene Spielwiese hatten. Er ist ein renomierter Jazzexperte und Autor. Horst Schwarz (tp/voc/arr) sorgt stets für neue Einfälle. Frank Selten (ts/as/ss/cl), die oftmals schwierigen Passagen der Arrangements sind seine Stärke. Er präsentiert auf allen Instrumenten eine ausgefeilte Technik und einen warmen runden Ton. Seine Interrpretation wird zur Attraktion der Band. Jan Luley (p) ist ein junger Musiker und Neuzugang aus Bad Hersfeld. Als Blues- und Boogie-Woogie-Experte hat er schon manche bekannte Interrpreten begleitet. Roman Klöckner (bj/git) ist seit Sommer 2000 Bandmitglied. War jedoch - im Raum Hessen - schon lange ein anerkannter Musiker jenseits der Stilgrenzen, der mit seiner swingenden Begleitung die Liebhaber vom traditionellen Jazz ebenso begeistert, wie die Fans der modernen Spielweisen. Cliff Soden (b).