Musiker Bild

FREITAG 22.03.2002

archiv

20:30 UHR

MONTY WATERS BAND
JazzClub Hannover
Kaum zu glauben, dass es "nur" ein Quartett ist. Der Sound ist aktionsgeladen und man hört sowohl die afrikanischen wie die amerikanischen Wurzeln heraus - und: endlich glauben wir wieder daran, dass Jazz etwas mit Dichtung, mit Erzählen, mit Zeitlosigkeit und - vor allem! - mit viel innerer Überzeugung zu tun hat. Mit dem Blues-Musiker Muddy Waters verbindet Monty Waters die Liebe zum Rhythm`n` Blues. Die Vorbilder seiner Jugend weisen aber in eine ganz andere Richtung: Nat "King" Cole und Louis Jordan nennt Waters als prägend für seinen musikalischen Werdegang. Musikalisch lehnt sich Waters zwar an den Jazz der sechziger und siebziger Jahre an, verbindet diesen aber mit verschiedenen Elementen schwarzafrikanischer Musik zu einer eigenständigen, spannenden Melange. Waters macht aber nicht nur Musik, er erzählt auch Geschichten mit seinem Saxophon. Es macht einen ungeheueren Spass, diesen zuzuhören. Begleitet wird Monty von Larry Potter am Piano, Paulo Cardoso am Bass und Doug Sides am Schlagzeug. Alles Jazzmusiker, die für einen heißen Rhythmus sorgen.