Musiker Bild

SAMSTAG 02.03.2002

archiv

18:00 UHR

JAZZ & CHURCHORGAN ENSEMBLEKONZERT
DIE PUBLIKUMSLIEBLINGE WIEDER IN HANNOVE
MARKTKIRCHE
Die Niedersächsische Lottostiftung in Zusammenarbeit mit dem Jazz Club Hannover präsentiert auch im neuen Jahr im Rahmen des Projekts "Jazz and Churchorgan" die Verknüpfung von Jazz und Kirchenorgel. Am 02. März 2002 um 18 Uhr in der Marktkirche von Hannover findet das Ensemblekonzert mit den Publikumslieblingen Pipes and Phones (Trio) aus Stuttgart, Trio Novum (Trio) und Orgong (Duo) aus Leipzig statt. Hierbei handelt es sich um die Gruppen, die im August 2001 am Internationalen Kirchenorgelwettbewerb, der in der Marktkirche von Hannover stattgefunden hat, teilgenommen haben. Die Gruppe Pipes and Phones mit den Organisten Peter Schindler, den Saxophonist Peter Lehel und den Drummer Markus Faller hat von der Nds. Lottostiftung einen Sonderpreis für die beste Ensembleleistung erhalten. Die Leipziger Gruppen Trio Novum und Orgong haben die Kirchenorgel mit Violine und Percussion kombiniert und somit das Publikum begeistert. Bei der Gruppe Orgong sitzt an der Kirchenogel Mathias Zeller, während der Organist der Gruppe Trio Novum Johannes Gebhardt ist. Der Name Pipes and Phones ist entstanden von den Instrumenten, die Lehel und Schindler spielen. Die Orgelpfeifen stehen für PIPES, die verschiedenen Saxo-phonen für PHONES: Die Gruppe, die 1995 gegründet wurde, hat in ganz Europa erfolgreiche Konzerte gegeben. Die Gruppe Pipes and Phones vereinigt verschiedene unabhängige Elemente. Das Saxophon ist das typische Jazz Instrument, während die Kirchenorgel das Symbol für die sakrale Musik darstellt. Hinzu kommt, dass das Erklingen dieser Musik in der Kirche ebenso zu einer einmaligen musikalischen Erfahrung beiträgt. Zu dieser bunten Mischung mit Jazz auf der Kirchenorgel begleitet von weiteren Musikinstrumenten möchte die Nds. Lottostiftung und der Jazz Club Hannover die Jazz- und Kirchenorgelfreunde von Hannover erneut einladen. Vorverkauf: 10,- € erm. 8,- € zzgl. Vorverkaufsgebühr.