Musiker Bild

MONTAG 28.01.2002

archiv

20:30 UHR

HAJO & LYGIA / MÜNCHEN
JazzClub Hannover
The best Duo in this art. Die Brasilianerin Lygia Campos und der Deutsche Hajo Hoffman zählen zu den originellsten und kommunikativsten Duos, die deutsche und europäische Bühnen in den letzten Jahren betreten haben. Im führenden brasilianischen Fernsehsender Globo-TV sind sie aufgetreten, in Deutschland gastierten sie bei der Deutschen Welle, dem ZDF, bei Vox und Onyx. Mit ihrer vibrierenden Mischung aus brasilianischer Musik und europäisch-orientalischen Einflüssen erntet das Duo die Begeisterung des Publikums und glänzende Kritiken. Zu den Highlights der letzten Jahre zählen unter anderem die Teilnahme an internationalen Jazzfestivals und Doppelkonzerten mit: Bill Wyman, Billy Cobham, NDR-Bigband, Gunter Hampel, Claudio Dauelsberg-Trio u.a. Lygia Campos entwickelte weltweit ihren eigenen poliphonen Stil: eine swingende , improvisatorische Verschmelzung diverser Rhythmen am Keyboard, an der Minipercussion und vor allem durch ihre emotionsstarke, wandlungfähige Stimme! Sie verkörpert die neue musikalische Generation aus Rio de Janeiro. Hajo Hoffmann, Jazzgeiger (5-string-viola) und Mandolinenspieler der innovativen Generation, zaubert melodische Stimmungen und expressive Rhythmen. Mit Scatgesang und "Mouthpercussion" setzt er elektrisierende Akzente und erweist sich als eigenwilliger Vocalist. Er war außerdem der erste Dozent für Jazzvioline in Deutschland an der Musikhochschule Köln.