Musiker Bild

MONTAG 28.10.2002

archiv

20:30 UHR

ABERCROMBIE - COPLAND - WHEELER FORMATION
JazzClub Hannover
Copland ist einer der gefragtesten Pianisten der New Yorker Szene und war mehrfach Gast mit Abercrombie bei uns im Club, aber auch mit seinem eigenen Trio. Er spielte mit James Moody genau so wie mit Gary Peacock oder Billy Hart, begleitet immer wieder Randy Brecker oder Bill Stewart. John Abercrombie, sozusagen eine lebende Legende an der Gitarre, der bereits mit vierzehn Jahren in verschiedenen Formationen spielte, arbeitet ebenfalls mit den Brecker Brothers, aber auch mit Gil Evans, Gato Barbiere oder Billy Cobham. Mit Jack DeJohnette spielte er eine der meistbeachteten CDs der letzten Jahre ein. John ist aber nicht nur ein hervorragender Interpret, sondern auch Professor am New England Conservatory of Music. Als "The shyest genius in jazz" bezeichnete die London Times Kenny Wheeler. Auch er spielte mit Jack DeJohnette, aber auch mit Keith Jarrett, Dave Holland, Ralph Towner, um nur einige zu nennen. Für uns ist er einer der ganz großen Trompeter des Jazz.