Bild

FREITAG

02.06.2017

20:30 Uhr

 ETIENNE MBAPPÉ & THE PROPHETS

JazzClub Hannover
Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert
„How Near How Far“

Etienne MBappé hat als Bassist, Komponist und Sänger mit den Heavyweights der internationalen Jazzszene fusioniert: Lange Jahre bei John McLaughlin, als Musical Director für Salif Keita, mit Joe Zawinul's Syndicate und der Supergroup Steps Ahead.

Die eigene Band „The Propets“ gründete er 2014 und schöpfte aus dem reichen Pool an jungen, talentierten Musikern seines Lebensmittelpunkts Paris. Mit allen hat er eine intensive musikalische Beziehung - gut zu hören im frisch-inspirierend Bandsound. Das erinnert auch an die Jaco Pastorius Ära von Weather Report, die Mahavishnu-Frontline mit Violinen-Sound und vielschichtigen Arrangements und ergänzt im besten Sinne Weltmusik-Facetten. Funky und groovy ist der Meister, der den Bass mit schwarzen Seidenhandschuhen spielt, immer!

Etienne MBappe (b/voc), Clement Janinet (violin), Herve Gourdikian (sax), Arno de Casanove (tp/flt/duduk), Christophe Cravero (keys/violin), Anthony Jambon (gt), Nicolas Viccaro (dr)