Bild

SAMSTAG

25.02.2017

20:30 Uhr

 ELMAR BRAß TRIO

JazzClub Hannover
Die Gesellschaft der Freunde des Jazz präsentiert
CD-Release „Straight Ahead

Elmar Braß ist seit Jahren eine der zentralen Figuren der hannoverschen Jazzszene. „Der Mann hat den Swing!“, schrieb die HAZ in einem ausführlichen Feature über Elmar Braß. Dado Moroni nennt ihn einen „true Jazz musician“. Gut vernetzt in der internationalen Jazzszene, wie unter anderem die Arbeit mit Peter Bernstein zeigte, ist er auch.

Dank eines der heute seltenen Plattenverträge ist Elmar Braß in der komfortablen Situation, die eigene Musik hervorragend einspielen zu können: Das japanische Label „Edition Sawano“, für das er mit „Night Dreamer“, „Spellbound“ und „Nachtmusik“ bereits drei CDs eingespielt hat, ist auch für das neue Album „Straight Ahead“ verantwortlich. Der Name ist Programm: Swingender Straight-Ahead Jazz, Standards des Great American Songbook, der Hardbop-Ära und Eigenkompositionen von Elmar Braß sind die musikalische Basis des seit Jahren auf hohem Niveau interagierenden Trios. „Hand-made Jazz“ titeln die Brüder Sawano die mit viel Liebe zum Detail initiierte Serie. Das passt!

Elmar Braß (p), Martin Gjakonovski (b), Christian Schoenefeldt (dr)